includes/images/header/zellamsee/2-Hinterstoder1_OÖTourismusErber.jpgincludes/images/header/zellamsee/4-Familienspaß im Winter_OÖ Tourismus_Erber.jpgincludes/images/header/zellamsee/5-Kasberg_Kinder-OÖTourismus.jpgincludes/images/header/zellamsee/1-Maedchen.jpgincludes/images/header/zellamsee/3-Ballonwoche-Gosau-OÖTourismusHeilinger.jpgincludes/images/header/zellamsee/6-.jpg

KINDERFRONT – „Meine Kinder nerven mich jeden Tag“

Rubrik KINDERFRONT – Tipps zum Überleben für Mama´s und Papa´s – und die es noch werden wollen von Mama´s und Papa´s. Beitrag von Familienhotel Mama Simone

Baby Pokerface © Maksim Bukovski - fotolia.com

.

.

„WENN MICH JEMAND FRAGEN WÜRDE  OB ICH EINE GUTE MUTTER BIN MÜSSTE ICH „NEIN“ SAGEN!“

 

 

Aus dem ganz einfachen Grund dass man auch als Mama nicht alles richtig machen kann aber ich versuch es zumindest jeden Tag auf´s Neue.

Aber manchmal bin ich einfach nur genervt. Zehnmal die gleiche Frage, zusammen mit einem „Mama ich will…“ und obendrauf noch ein umgeschüttetes Glas – dann können bei mir auch schon mal die Sicherungen durchbrennen. Ich versuche immer ruhig zu bleiben – das mir meistens auch gelingt obwohl ich innerlich koche.

Immer wieder versuche ich mich taktisch schlau und pädagogisch klug aus der Situation zu befreien. Aber wie gesagt es gelingt mir nicht immer.  Kennt ihr diese Situation und wie geht ihr damit um?

 

Ist es in Ordnung sich von seinen Kindern genervt zu fühlen? Und wie ist euer Tipp ganz schnell von 100 wieder auf entspannte 0 zu kommen?

 

  • Sicher – darf man sich täglich genervt von seinen Kinder fühlen. Manchmal ist man einfach im Alltag und Arbeitsleben selbst genervt!

 

  • Manchmal –  einmal in der Woche ist es in Ordnung! Manchmal bringen sie das Fass einfach zum überlaufen!

 

  • Nein – Eltern sollen Vorbilder sein! Sie sind der nervenstarke Fels in der Brandung für die Kinder. Sind die Eltern nervenstark so werden es später auch die Kinder. 

 

 HIER GEHT´S ZUR ABSTIMMUNG AUF DIE Facebook- Seite
Familienhotels Österreich!